Geld sparen mit einem gebrauchten Treppenlift

Gerade wenn die Beweglichkeit durch mangelnde Mobilität immer mehr eingeschränkt wird und der Gang in den Keller zu einem riesigen Hindernis wird, lohnt es sich über die Anschaffung eines Treppenliftes nachzudenken. Ein Treppenlift bietet einen hohen Komfort und kann das Leben erheblich erleichtern. Menschen, die dauerhaft im Rollstuhl sitzen, können mit einem Treppenlift ihre Eigenständigkeit bewahren. Da eine solche Anschaffung mit sehr hohen Kosten verbunden ist, kann ein Treppenlift gebraucht gekauft werden. Viele Hersteller haben gebrauchte Treppenlifte in ihrem Sortiment.

In welchen Fällen eignen sich gebrauchte Treppenlifte?

Wer einen Treppenlift gebraucht kaufen möchte, der sollte beachten, dass die Modelle vor allem für gerade Treppen oder Treppenhäuser mit typischen Verläufen zu haben sind. Für spezielle Treppenhäuser mit baulichen Besonderheiten sind in der Regelgebrauchte Treppenlifte nicht zu bekommen. Oftmals kann aber auch die Anpassung eines gebrauchten Liftes an die neuen baulichen Gegebenheiten eine Kostenersparnis gegenüber einem neuen Modell bringen.

Treppenlift gebrauchtDer größte Vorteil einen Treppenlift gebraucht zu kaufen, liegt in dem erheblichen Preisvorteil. Wer keinen Wert darauf legt, das neueste Modell zu erwerben, der kann bei der Anschaffung bares Geld sparen. Die meisten Hersteller bieten auch bei einem gebrauchten Modell eine Garantie an und in der Regel verfügen die Modelle auch über eine TÜV-Überprüfung. Eine vorherige Generalüberholung des Lifts sollte beim Kauf vom Hersteller obligatorisch sein.

Bei der Entscheidung, einen Treppenlift gebraucht zu kaufen, spielt natürlich auch der Einbau des Lifts eine Rolle. Transportkosten und Einbau werden auch bei der Anschaffung eines gebrauchten Lifts mit berechnet. Wer in Eigenarbeit oder mit Hilfe eines Bekannten den Treppenlift montieren kann, kann so einen deutlichen Betrag einsparen.

Was sollte man beim Kauf beachten, wenn der Treppenlift gebraucht ist?

Gebrauchte Treppenlifte sollten über neue Verschleißteile verfügen. Besonders die Schalter und die Steuerung sollte bei einem gebrauchten Modell überprüft werden. Auf Wunsch nimmt auch der zuständige TÜV eine Überprüfung des Lifts vor. Dabei sollte vorher mit dem Verkäufer vereinbart werden, zu wessen Lasten diese Kosten gehen. Wer sich dafür entscheidet, einen Treppenlift gebraucht zu kaufen, der kann sich auch im Zuge des Verkaufsgesprächs mit dem Händler oder Hersteller über bestimmte Nachbesserungen oder kleine Schönheitsreparaturen unterhalten. Im Prinzip kann man die Anschaffung eines gebrauchten Treppenlifts mit dem Kauf eines Gebrauchtwagens vergleichen.

Auf alle Fälle kann man eine Menge Geld sparen, wenn man seinen Treppenlift gebraucht kauft.