Einen Treppenlift einbauen – wie hoch sind die Kosten?

In einigen Situationen kann ein Treppenlift die Lebensqualität erheblich steigern. Wenn die Gelenke schmerzen und jeder Gang über die Treppe Problem in Beinen und Knien verursacht, dann kann ein Treppenlift die richtige Lösung sein. Auch für Rollstuhlfahrer erhält ein Treppenlift die Unabhängigkeit und ermöglicht Personen mit Handicap einen selbstbestimmten Alltag. Die Kosten für Treppenlift, Einbau und Wartung können aber durchaus mit der Anschaffung eines Gebrauchtwagens verglichen werden.

Wie hoch ist der Treppenlift Preis?

Treppenlift PreisBei den Kosten für Treppenlift und Montage kommt es ganz auf das gewählte Modell an. Der Treppenlift Preis ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Die Kosten für einen komfortablen Plattformlift sind in der Regel höher als die für einen einfachen Sitzlift. Zunächst gilt es den richtigen Lift für die bestehenden Ansprüche und die baulichen Gegebenheiten zu finden. Gerade bei engen oder steilen Treppenhäusern können die Kosten für Treppenlift und Einbau deutlich höher liegen als bei einer standardmäßigen geraden Treppe. Hier sollte auf jeden Fall zur Beratung ein kompetenter Fachmann konsultiert werden. Wer sich das erste Mal über einen Treppenlift Preis informiert, wird wahrscheinlich zunächst erschrocken über die Höhe sein. Man sollte aber bedenken, dass ein Treppenlift in der Regel immer eine Maßanfertigung ist und natürlich auch höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht werden muss.

Gibt es Zuschüsse für Treppenlifte?

Die Kosten für Treppenlift, Wartung und Montage können schnell zu einer enormen finanziellen Belastung werden. Zunächst muss der Lift für mehrere Tausend Euro angeschafft und eingebaut werden. Dann belasten eventuell Wartungs- oder Reparaturkosten den Geldbeutel. So stellt sich die Frage, ob Zuschüsse von Kranken- oder Pflegeversicherung zu erhalten sind. Die Krankenkassen übernehmen keine Kosten für die Anschaffung. Bei Bestehen einer Pflegestufe ist jedoch eine Bezuschussung durch die Pflegekasse möglich. Der Betrag liegt bei rund 2.500 Euro, so dass sich der Treppenlift Preis für den Käufer häufig wenigstens um diesen Betrag reduziert. Seriöse Hersteller und Verkäufer von Treppenliften bieten in der Regel Unterstützung bei der Beantragung eines Zuschusses. In bestimmten Fällen beteiligen sich auch die Berufsgenossenschaften an den Kosten oder tragen diese ganz. Muss der Treppenlift in Folge eines Arbeitsunfalls montiert werden, so tragen häufig die Berufsgenossenschaften oder Haftpflichtversicherungen die Kosten. Bei welcher Stelle Zuschüsse für den Treppenlift beantragt werden können, hängt vom Einzelfall ab und sollte mit einem Fachmann geklärt werden.
Wie Sie sehen sind verschiedene Faktoren für den Treppenlift Preis ausschlaggebend, informieren Sie sich also genau vor dem Kauf eines Treppenliftes.